Reparatur-Blog

 

Nach Wochen langer arbeit ist es nun endlich so weit und der Golf ist so weit ready to race, doch nicht immer läuft eine Rallye ohne Beschädigungen oder Unfällen ab und danach heißt es ran an´s schrauben!

 

Im Blog findet ihr allerlei Bilder sowie unsere Beschreibungen von den getätigten Reparaturen.

 

 

Getriebe und Kupplung getauscht

 

Nachdem es uns auf der Ostalbrallye das Differenzialgetriebe zerrissen hat mussten wir das gesamte Getriebe und die Kupplung wechseln da es diese auch zerstört hatte. Das Getriebe hatte als wir es ausbauten ein großes Loch in der Außenwand das rausgesprengt wurde. 

 

Als aller erstes stellten wir den Golf auf die Grube und bockten ihn auf. Den Motor befestigten wir von oben mit einem Seilzug um ihn später seitlich kippen zu können um so das Getriebe nach unten her auszubauen. Dafür mussten wir oben z.B den Starter ausbauen und den Kupplungszug diesen ersetzen wir gleich durch einen manuell Einstellbaren. Von unten mussten die Antriebswellen vom Differenzial ausgebaut werden. Wir schraubten die Motor- und Getriebeaufhängung ab und ließen das Getriebe seitlich ebenfalls an einem Seilzug befestigt heraus. 

 

Wir reinigten die Schwungscheibe und setzten die neue Kupplung ein (darauf ist zu achten das sie richtig zentriert ist). Einbau erfolgte in umgekehrter Reihenfolge ohne weitere probleme. Öl eingefüllt und fertig!

 

Weitere Bilder zum Getriebe und Kupplungs Ein- und Ausbau findet ihr in der Galerie.

Aktuelles

Wir fuhren am 08.04.17 die Ostalbrallye und bekamen noch einmal den 3. Platz im GolfCup und hatten eine menge Spaß an diesem sonnigen Tag die Reifen quitschen zu lassen! 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Marcel Bonn & Nina Schmidt © MN-Rallye